· 

Singlewandern Runde: Salfains, Grieskogel, Kemater Alm

Diese Runde ist meine Empfehlung für Genussspechte, besonders, wenn man auch außerhalb vom Sonntag Zeit hat!

 

Start ist beim Parkplatz nach der Brücke, wo der Fahrweg zur Salfainsalm hinauf führt, (Kemater Alm Fahrweg von Grinzens Mautpflichtig, 3€). Zunächst folgen wir diesem Fahrweg, später gehts rechts weg über steile Wiesen hinauf zur Salfainsalm, ein nettes Bankerl läd zum kurzen Verweilen, Trinken und vorallem Durchschnaufen ein. Weiter gehts, den roten Markierungen folgend, über die steile Wiese fortan, bis man plötzlich vorm Salfainssee steht (ca. 1h15min). Witzigerweise liegt dieser fast am höchsten Punkt, vom Salfains, auch wenn "nur" gerade mal 2000m hoch, reicht die Rundumsicht übers Inntal, die Karwendelberge, Wetterstein und Co. und hinüber ins Sellrain und Fotschertal. Herrlich!

 

Nachdem man nun den schweißtreibenden Teil hinter sich gebracht hat, beginnt die Genussstrecke, immer oben am Kamm entlang. Im leichten Auf und Ab hinüber zum Grieskogel (ca. 45min), dem nächsten der zahlreichen Gipfel am Kamm. Doch bevor man sich dorthin begibt, sollte man sich eine ausgiebige Rast am See gönnen! Mit etwas Glück spiegeln sich die Kalkkögel darin.

 

Nach dem Grieskogel gelangt man zur Wegzweigung, wo ein Steig ins Fotschertal hinunter führt. Wir ignorieren die Schilder und gehen noch für ca. 200m am Kamm weiter, die nächste Weggabelung. Diesmal nehmen wir den steilen Pfad durch die Heidelbeerstauden in gut 1h hinunter zu Kemater Alm. Stöcke sind angenehm um die Knie etwas zu entlasten. Der untere Teil führt durch einen interessanten Wald mit vielen Flechten auf den Bäumen, einige Schwammerl und Pilze gibts natürlich auch am Wegesrand und vorallem angenehmen Schatten.

 

Nach einer Einkehr auf der Kemater Alm führt der grüne Wiesenweg, nicht die Fahrstraße, direkt zum Parkplatz zurück (ca. 20min).

 

Tipp: Wer die Runde erweitern möchte, für den bietet der Weiterweg am Kamm entlang (nach dem Grieskogel) fantastisches Panorama für weitere 3h Gehzeit bis zum Schaflegerkogel, von wo auf beiden Seiten Steige hinab in die Täler führen (Senderstal oder Fotschertal).

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

trail-maniacs.ch

Trailrunning-Community und Skyrunning Verein im Raum Zürich

 

info@trail-maniacs.ch

 

#trailmaniacsch

#werockthetrails

 

Patricia Schanne, MSc

Sportwissenschaftlerin

 

Betpurstrasse 1

8910 Affoltern am Albis

Schweiz

 

p.schanne@gmail.com

www.patriciaschanne.com


Find me on FACEBOOK