· 

Skyrun Mettelhorn

 

 Als Einsteigertour ins Skyrunningbusiness bestens geeignet, bieten Platthorn und Mettelhorn hoch über Zermatt ideale Bedingungen um die vorhandene Infrastruktur (Wanderwegmarkierung, Berggasthaus Trift, oft begangen) zu nutzen und doch gewisse Höhenluft rennenderweise zu schnuppern.

 

Je nach Saison und Zustand des kleinen, harmlosen Gletschers unterhalb des Gipfelaufschwungs des Mettelhorns nimmt man besser Schneeketten und Pickel mit, wer lieber light&fast unterwegs ist, steuert gleich das Platthorn an, bei diesem hat man nämlich keinen Gletscherkontakt. Ein bisschen Bargeld darf im Rucksack ebenso wenig fehlen, der frische Apfelkuchen auf der Sonnenterrasse des Berggasthaus Trift duftet schon von weitem, ihm zu widerstehen ist sinnlos. Auch der hausgemachte Eistee taugt bestens als Durstlöscher.

 

Damit man nicht denselben Weg im Auf- und Abstieg zu bewältigen hat, kann man die Variante Richtung Wisshorn wählen. Der Weg führt in vielen Kehren auf der anderen Seite, hinter der Kante, des Trifttales entlang, so dass man sich in einem völlig anderen Gebiet wägt. Wer richtig viele Höhenmeter sammeln will, macht das Trio Wisshorn, Platthorn, Mettelhorn vollständig. 

 

Start und Ziel ist wie immer der Kirchplatz in Zermatt. Auf dem Abschnitt Zermatt/Trift gibts für leistungsorientierte Läufer Strava-Krönchen abzuholen. Und wer immer noch nicht genug hat, dem sei der aussichtsreiche Höhenweg über Höhbalmen von Trift aus ans Herz gelegt. Aber Vorsicht, einmal dort oben ist der Abstieg in jegliche Richtung weit!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

trail-maniacs.ch

Trailrunning-Community und Skyrunning Verein im Raum Zürich

 

info@trail-maniacs.ch

 

#trailmaniacsch

#werockthetrails

 

Patricia Schanne, MSc

Sportwissenschaftlerin

 

Betpurstrasse 1

8910 Affoltern am Albis

Schweiz

 

p.schanne@gmail.com

www.patriciaschanne.com


Find me on FACEBOOK